China Tourismus

Hongkong Updates

Zuletzt geändert:

Lamma Island Hongkong © Alan Wu

Reisenews, Tipps und Updates rund um Hongkong, gelegen an der Mündung des Perlflusses in das südchinesische Meer. Der rund fünfhundert Meter hohe Lion Rock an der Grenze zwischen Kowloon und New Territories gilt als eines der markantesten Naturmonumente und Hausberg von Hongkong.

Reisetipps

Die Schnellbahnverbindung, die Hongkong von West Kowloon aus mit dem Festland von China verbindet, wurde am 23. September 2018, acht Jahre nach Baubeginn, eröffnet. Ein Fahrt nach Shenzen dauert nunmehr lediglich rund zwanzig Minuten, nach Guangzhou Süd verkehren drei direkte Züge täglich mit einer Fahrzeit von unter fünfzig Minuten. Langstreckenreisen in Städte wie Guilin und Xiamen dauern etwa vier Stunden. Für eine Reise nach Shanghai oder Peking auf der Schnellbahn beträgt die Fahrtzeit nur etwas mehr als acht bis neun Stunden.

Die Schnellbahnverbindung Chongqing Guiyang, die für den Bau unter dem elften Fünfjahresplan der chinesischen Regierung ausgewählt und mit deren Bau Ende 2010 begonnen wurde, ist seit Anfang 2018 freigegeben. Die Strecke reicht von Chongqing bis Guizhou über eine Gesamtlänge von 345 Kilometer, statt bisher 423 Kilometer auf der älteren Strecke von Sichuan Guizhou. Die Betriebsgeschwindigkeit beträgt rund zweihundert Kilometer pro Stunde, die Fahrzeit von Chongqing nach Guiyang beträgt rund zwei Stunden. Dank der neuen Schnellzüge lassen sich Flusskreuzfahrten auf dem Yangtze nun beispielsweise bequem mit Guizhou, Guilin und Hongkong kombinieren. Mit der Eröffnung sind gleichzeitig weitere Verbindungen hinzugekommen: von Chongqing nach Kaili (Fahrzeit ca. drei Stunden), von Chongqing nach Kunming (Fahrzeit ca. fünf Stunden) und von Chongqing nach Guilin (Fahrzeit ca. fünf Stunden), von wo man bequem Anschluss an den Express Rail Link China Hong Kong hat der von Guilin aus Hongkong in rund vier Stunden erreicht.

Airlines

Mit Cathay Pacific noch öfter nach Hong Kong! Seit 31. März 2019 bzw. mit Sommerflugplan 2019 startet Cathay in Frankfurt zusätzlich dienstags, freitags und sonntags abend mit einer A350-900. Bisher hebt Cathay Pacific sieben Mal pro Woche nach Hong Kong ab und stockt mit der zweiten Verbindung auf zehn wöchentliche Flüge auf. Durch die unterschiedlichen Abflugzeiten sind Aufenthalte in Hong Kong oder Weiterflüge in andere asiatische Destinationen wie China, Japan und Indonesien noch besser planbar.

Hongkong Airport

Im Zuge der Baumaßnahmen für eine dritte Landebahn für den Hong Kong International Airport wird ab dem 29. November 2019 das Terminal 2 renoviert bzw. erweitert. Dauer voraussichtlich bis 2024. Nach Abschluss wird das Termin voraussichtlich über 369 Counter für den Check-In verfügen. Betroffen sind nach unserem Kenntnisstand folgende Fluggesellschaften: Air Astana, Air Asia, Easter Jet, Hongkong Express, Malindo Air und Thai Airways. Diese Airlines werden ihren Check-In nach Terminal 1 verlegen. Detaillierte Informationen finden Sie u.a. in diesem Link.

Transfers

Vigar Coaches die Transfers aufgrund der geringeren Nachfrage zusammengefasst. Das heißt, dass Gäste, die den Zubucher- bzw. Seat-In-Coach-Transfer gebucht haben, ggf. dreißig Minuten bis zur Abfahrt am Flughafen warten müssen. Sitzplätze stehen beim Schalter B18 zur Verfügung. Es werden dann Reisenden zusammen mit einem Bus in die Hotels gefahren. Statt bisher vier Hotels werden abhängig von der Nachfrage auch mehr Hotels angefahren, die Transferzeit beträgt ja nach Verkehr jedoch weiterhin nur dreißig bis fünfzig Minuten. Außerdem fährt Vigor Coaches nicht mehr alle Hotels an. Flughafentransfer auf Privatbasis mit Fahrer aber ohne Reiseleiter können im Moment nicht durchgeführt werden, da nur Gäste mit Flugtickets oder Reiseleiter mit Ausweis den Flughafen betreten dürfen.

Hotels

Das Hotel The Excelsior Hong Kong schloss seine Türen zum 31. März 2019! Wie Mandarin Oriental mitteilte wird das Hotel, gelegen im Stadtteil Causeway Bay, das 1973 eröffnete, nach fünfundvierzig Jahren schließen um einem gemischt genutzten Geschäfts- und Bürohaus, allerdings ohne Hotelbetrieb, zu weichen.

Das Hotel Alexandra liegt im Herzen von Hongkong Island im beliebten North Point Bezirk. Außergewöhnlich im französischen Neoklassizismus gestaltet und mit zeitgenössischen Elementen ergänzt. Die Hotellobby erstrahlt in sattem Rot und Gold. Sie ist mit großen Kronleuchtern, aufwendig verarbeiteten Spiegeln und goldenen Türen gestaltet. Ein einzigartiges Erlebnis mit Eindrücken von Alice im Wunderland (geplante Eröffnung im Frühjahr 2020).

Reiseinfos

Sie planen, demnächst nach Hong Kong zu reisen, sind sich aber unsicher, wie die Situation vor Ort aussieht? Die Kollegin der Repräsentanz unserer Partner vor Ort hat uns hierzu den folgenden Bericht übermittelt: «Die Proteste beschränken sich derzeit auf kleinere Gebiete innerhalb der Stadt, im Moment rund um die Universitäten. Die Polizei versucht, die protestierenden Studenten mit Tränengas und Gummigeschossen zu stoppen, die Studenten wehren sich gegen die Gewalt der Polizei und schießen zurück mit Benzinbomben und Pfeilen auf die Polizei und errichten Straßenblockaden. Das klingt sehr dramatisch, aber als Tourist sehen Sie davon so gut wie gar nichts, da die betroffenen Stadtgebiete ganz schnell gesperrt werden. Man kann sich die meiste Zeit problemlos durch die Stadt bewegen, allerdings werden teilweise Bahnstationen geschlossen oder Straßen gesperrt. Unsere Kollegen vor Ort helfen gerne weiter, unsere Gäste können jederzeit unter den auf den Reiseunterlagen aufgedruckten Kontaktdaten anrufen und nachfragen, auch verfolgen die Kollegen täglich die aktuelle Situation und organisieren die Transfers und Tagesausflüge dann entsprechend und umgehen so die Demonstrationen. Sehenswürdigkeiten in Hongkong können derzeit ganz normal besichtigt werden, bisher komplett ohne Einschränkungen. Mitarbeiter in den Hotels sind ebenfalls immer gut informiert und geben gerne Auskunft, welche Stadtgebiete gerade betroffen sind.» Es gibt gegenwärtig keine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt aber es wird vom geraten, sich zu informieren und Demonstrationen und Menschenansammlungen weiträumig zu meiden. Stand 20. November 2019. Alle Angaben ohne Gewähr, die Situation kann sich jederzeit ändern.

B&N Tourismus.tv
Fon: +49 – 911 – 49 75 57
Fax: +49 – 911 – 49 75 09
E-Mail: admin@tourismus.tv
Web: https://www.hongkong-tourismus.de
https://www.china-tourismus.de/blog/hongkong/hongkong-updates/